321064710
321064710

Outsourcing für Handwerksbetriebe

Akquise, Baustelle, Büro: wer im Handwerk tätig ist, hat wortwörtlich „viele Baustellen“.

Rechnung, Buchhaltung und Steuer gelten als lästige und zeitraubende Pflichten. Und oftmals geht die Arbeit erst los, wenn der eigentliche Arbeitstag bereits vorbei ist. Denn die Büroarbeit erfolgt bei vielen Handwerksbetrieben direkt im Anschluss an den ohnehin zu vollen Arbeitstag. Familie, Freunde und Hobbies leiden nicht zuletzt unter den vielen Aufgaben.

Hinzu kommen regelmäßig wiederkehrende Tätigkeiten wie Zahlungsmanagement oder das Mahnwesen: hat der Kunde schon bezahlt? Ist diese Rechnung nicht schon längst überfällig?

Schafft es der Handwerker nicht, Rechnungen direkt nach Auftragsausführung zu stellen oder verliert er seine Außenstände aus dem Blick und gewährt seinen Kunden so wochenlang zinslose Kredite, leidet seine Liquidität. Das Ergebnis: viel Arbeit, aber ein trotzdem leeres Konto.

Die Lösung: viele dieser Aufgaben lassen sich auslagern. Besonders hierfür geeignet sind Aufgaben, bei denen dank digitaler Technik eine schnelle und einfache Zusammenarbeit möglich ist.